Verwendung von ECO pack‘system Tintenkartuschen

Generelles

Sie setzen eine umweltfreundlich wiederaufgearbeitete Kartusche ein. Aktuell ist es dem Gerät nicht möglich den Tintenfüllstand anzuzeigen.
Schalten Sie den Drucker immer durch Betätigen der Netztaste aus. Warten Sie immer, bis die Netz-LED erlischt, bevor Sie das Netzkabel abziehen oder die Steckerleiste ausschalten. Wenn Sie den Drucker nicht korrekt ausschalten, fährt der Patronenwagen möglicherweise nicht an die erforderliche Parkposition zurück, wodurch Probleme mit den Tintenpatronen und der Druckqualität auftreten können.

Richtlinien zum Umgang mit Tintenkartuschen

Bewahren Sie die Tintenkartuschen bei Raumtemperatur auf (15 bis 35 °C).
Lassen Sie die Tintenkartuschen nicht über längere Zeit ohne die Transportsicherung außerhalb des Druckers liegen. Dies kann zum Eintrocknen der Tinte führen.
Bewahren Sie alle Tintenkartuschen bis zum Einsatz in der versiegelten Transportverpackung auf.

Allgemeine Hinweise zum Umgang mit Tintenkartuschen

Tintenkartuschen können auch über einen längeren Zeitraum im Gerät verbleiben. Achten Sie jedoch darauf, das Gerät stets korrekt auszuschalten, um den optimalen Zustand der Kartuschen sicherzustellen. Ein Auswechseln der Kartuschen ist erst bei inakzeptabler Druckqualität erforderlich. Eine deutliche Verschlechterung der Druckqualität kann darauf zurückzuführen sein, dass eine oder mehrere Kartuschen leer sind.
Berühren Sie die kupferfarbenen Kontakte und Tintendüsen nicht.
Gehen Sie mit den Tintenkartuschen sorgsam um.
Wenn Sie die Tintenkartuschen fallen lassen oder anderweitig beschädigen, können vorübergehend Druckprobleme oder dauerhafte Schäden entstehen.
Eine Tintenkartusche muss ausgewechselt werden, wenn sie leer gedruckt wurde. Warten Sie, bis eine neue Tintenkartusche verfügbar ist, bevor Sie die leere Kartusche aus dem Gerät nehmen.

Auswechseln von Tintenkartuschen

Nehmen Sie die neue Tintenkartusche aus der Verpackung und ziehen Sie gegebenenfalls am farbigen Streifen, um den Schutzfilm von der Kartusche zu entfernen.
Wenn der Drucker angeschaltet ist, öffnen Sie die vordere Abdeckung. Warten Sie, bis sich die Kartuschenhalterung nicht mehr bewegt. Dieser Vorgang dauert in der Regel nur einige Sekunden. Ziehen Sie die Verriegelung der Tintenkartusche zum Öffnen nach oben und nehmen Sie die Kartusche vorsichtig aus ihrer Halterung. Setzen Sie die neue Tintenkartusche im selben Winkel in die Halterung ein, unter dem Sie die alte Kartusche entfernt haben. Schließen Sie die Verriegelung wieder. Wenn die Kartusche richtig eingesetzt wurde, wird sie beim Schließen der Verriegelung sanft in die Halterung der Tintenkartuschen geschoben. Drücken Sie auf die Verriegelung, um sicher zu stellen, dass sie flach auf den Kartuschen aufliegt. Schließen Sie die vordere Abdeckung.
Warten Sie vor der Verwendung des Druckers, bis die Halterung das Initialisierungsverfahren für die Tintenkartusche abgeschlossen hat und in die Ausgangsposition auf der linken Seite des Druckers zurückgekehrt ist. Öffnen Sie die vordere Abdeckung nicht, bevor die Initialisierung der Tintenkartusche abgeschlossen ist.
Richten Sie die Tintenkartuschen aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ausrichten der Tintenkartuschen im Handbuch des Gerätes.

Drucken mit einzelner Tintenkartusche (für Notebookdrucker)

Sie können auch mit einer einzigen schwarzen Tintenkartusche weiterhin drucken. Alle Dokumente werden in Graustufen gedruckt und die Druckqualität kann beeinträchtigt sein. Es ist zu empfehlen, mit beiden Tintenkartuschen zu drucken. Für randlosen Druck muss die dreifarbige Tintenkartusche installiert sein.

Transport des Druckers

Gehen Sie zum Transportieren des Druckers wie folgt vor, um zu verhindern, dass Tinte aus dem Kartuschenwagen ausläuft oder Schäden am Produkt auftreten. Schalten Sie das Gerät unbedingt durch Drücken der Netztaste aus. Daraufhin sollte der Kartuschenwagen auf die rechte Seite in die Wartungsstation gefahren werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Tintenkartuschen im Gerät verbleiben.

Reinigen der Tintenkartuschen

Eine Reinigung der Tintenkartuschen könnte nur erforderlich werden, wenn Zeichen unvollständig ausgedruckt werden bzw. Punkte oder Linien im Ausdruck fehlen. Diese Probleme sind symptomatisch für verstopfte Tintendüsen und können auftreten, wenn die Kartuschen lange der Luft ausgesetzt werden. Vergewissern Sie sich vor dem Reinigen der Tintenkartuschen, dass die Tintenfüllstände nicht niedrig sind. Niedrige Tintenfüllstände können dazu führen, dass Zeichen in Ausdrucken unvollständig sind oder Linien wie Punkte fehlen. Sie können den Status von umweltfreundlich wieder verwendeten Tintenkartuschen nicht über die Registerkarte „Druckerstatus“ in der Toolbox (Windows), das OEM Dienstprogramm (Mac OS X) oder über die Toolbox-Software für PDAs überprüfen. Wechseln Sie Tintenkartuschen mit zu niedrigem Füllstand aus.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

PDF-Version